Turicum Distillery - Gin

Vier Jungs begannen vor dem eigentlichen Hype in Zürich, ihre eigene Interpretation eines Gins auszutüfteln und zu destillieren. Damals wie heute steht Turicum für Spirituosen allerbester Handwerksgüte und absolut bester Qualität. Was ebenfalls von damals geblieben ist, ist die Philosophie der Gründer: handmade vom Anfang bis zum Ende und lokale Botanicals.

turicum gin zürich

Die Turicum Distillery logiert seit 1.5 Jahren in einer grosszügigen Produktionsstätte im Zürcher Kreis 9. Nachdem sie jahrelang in einem Einfamilienhaus ganz in der Nähe ihre Spirituosen destilliert hatten, bezogen sie ein offenes, geräumiges und stilvolles Studio ein paar Strassen weiter. Hier schlägt das Herz eines jeden Gin-Liebhabers höher: Bar und Lounge Bereich am Eingang für diverse Events, Gin Lab mit über 50 Einzeldestillaten und einer lichtdurchfluteten Produktionsstätte. Wir durften mit Merlin spannende und interessante zwei Stunden verbringen und ihn und die Crew von Turicum kennenlernen.

Wo kommt man besser auf die Idee für Gin als in England?

Dachte sich auch Merlin und sein damaliger Arbeitskollege Oli. Beide arbeiteten 2013 in einer angesagten Zürcher Bar und wollten für eine neue Barkarte Inspiration in der Londoner Szene suchen. Was aber tagsüber machen, wenn die Bars noch gar nicht offen haben? Wo andere Sightseeing und Shopping betrieben hätten, haben die beiden sich kurzerhand entschlossen, verschiedene Gin Destillerien zu besuchen, einerseits aus purer Freude, andererseits aus Neugierde für die Materie. In einer Destillerie konnten sie sogar ihren eigenen Gin destillieren, einen Workshop, der die beiden für ihr späteres Gin Lab inspirieren sollte.

Distillery-1.JPG

«Wir machen unseren eigenen Gin, den Ersten aus Zürich.»

 

Kaum waren die beiden wieder zuhause, stellten sie alle Weichen für ihr Ziel, gaben ihre Jobs auf und fokussierten sich auf die Herstellung ihres Gin Rezeptes. Die beiden mussten einiges an Lehrgeld in Form von behördlichen Bewilligungen, Beschaffung von Apparaten und dem Rezeptieren bezahlen. Geld musste her, also inserierten die beiden als Umzugshelfer, Möbelpacker oder Gärtner, um ihren Traum vom eigenen Gin weiterzuverfolgen. Es waren harte und anstrengende 1.5 Jahre, in denen die beiden vormittags Gemüse und Obst auslieferten, am Mittag bei einem Umzug geholfen hatten und am Nachmittag an ihrem Gin tüftelten. Doch nie sind sie von ihrem Ziel, den ersten Zürcher Gin herzustellen, abgewichen.

«Es ist keine Hexerei einen Gin herzustellen, aber es gehört so viel dazu, einen richtig guten Gin zu machen. Wenn du das nicht gut machst, hast du verloren»

turicum gin vodka cream

Die ersten 1000 Flaschen – ob die wohl weggehen?

Turicum hat in der Zwischenzeit zwei neue Mitglieder erhalten:

Philip und Oscar, ebenfalls aus der Bar Szene bekannt, stiessen zu dem Zweierteam hinzu und brachten ihre Erfahrung und Leidenschaft mit ein.

 

2015 war es dann soweit und die ersten 1000 Flaschen Turicum London Dry Gin waren produziert. Klingt erstmal nach ganz schön viel Gin im Lager, doch nach 10 Tagen, war das Lager leer und die Jungs waren so überrascht, dass sie für einen kurzen Moment in Lieferschwierigkeiten gerieten.

Ihr Gin, an dem sie ein Jahr mit Behörden gerungen haben und weitere acht Monate am finalen Rezept tüftelten, begeisterte die Leute und liess die vier Gründer aufatmen.

turicum premium gin

Von Anfang an war das Ziel von Turicum, ihren Gin eigenhändig herzustellen und die gesamte Produktion im eigenen Haus zu haben. Dieses Ziel verfolgen sie nach wie vor, und achten auch bei ihren Zutaten auf die wichtigsten Dinge: möglichst lokal, intensiver Geschmack, beste Qualität. In unseren Regionen, ist das mit den Zutaten oft nicht so leicht. Hier kann man nicht über den Markt schlendern und lokale und intensive Zitrusfrüchte und Gewürze kaufen. Eine andere Lösung musste her und so entstanden die Botanicals ihres London Dry Gins, unter anderem Tannenspitzen, welche Oli in Zürcher Wäldern selbst sammelt, um sie dann zu destillieren.

Gin Lab – Werde selbst zum Ginmaker

Inspiriert von ihrer Erfahrung in der englischen Destillerie, in der sie ihren eigenen Gin destillieren konnten, wollten die Jungs dieses Erlebnis auch in der Schweiz umsetzen. Leider sind hier die Auflagen um einiges strenger und ein Destillieren ist für Privatpersonen nicht erlaubt. Also übernahm Oli diese Aufgabe und stellte 51 Einzeldestillate her, welche imposant im voll ausgestatteten Gin Lab ausgestellt sind. Hier können sich die Teilnehmer ihren eigenen Gin kreieren, den sie sofort und augenblicklich probieren, bewerten und auch verbessern können. Eine tolle und inspirierende Möglichkeit, einen neuen Bezug zum Produkt zu schaffen und um einiges besser als Kochkurse in einer überfüllten Showküche.

gin lab turicum

«Wir machen die Dinge anders, wie man sie eigentlich machen sollte»

botanicals turicum gin

Und dies in vielerlei Hinsicht. Die Produkte von Turicum sind präzise, mit grossem handwerklichem Können hergestellt und authentisch. Dabei gehen die vier Gründer auch unkonventionelle Wege und stossen dabei hin und wieder auf verwirrte Blicke und leichtes Kopfschütteln. Wie zum Beispiel ihr Vodka, welcher in einem Ginfass gelagert wurde und dadurch die feinen Nuancen der Botanicals mitbekommen hat. Der Erfolg gibt ihnen Recht: Ihre Produkte gewannen etliche namenhafte Preise, darunter auch ihr Vodka, der in den Köpfen vieler nicht wirklich als Vodka zählen darf. Doch die Macher von Turicum sind verrückt genug, um solche Sachen auszuprobieren und haben das nötige Knowhow, es zu einem fantastischen Produkt zu machen.

Die Essenz von Turicum

Turicum Distillery umfasst heute, sechs Jahre nach ihrem Start mit 1000 Flaschen London Dry Gin, ein Produktportfolio von vier Eigenprodukten, etlichen Kooperations- und Limited Edition Kreationen, ein eigenes Gin Lab, einen Eventraum und ein Projekt für kolumbianischen Gin.

 

Projekte, die unheimlich Lust auf mehr machen und welche die Kreativität und den Drang, neue Sachen auszuprobieren präsentieren. Doch jedes ihrer Produkte hat eines gemeinsam: die Leidenschaft und die Mission der vier Gründer, eine erstklassige Spirituose mit viel Handwerk, Kreativität und Raffinesse herzustellen.

 

Jede Flasche gekaufter Turicum ist ein absolutes Qualitätsprodukt, handcrafted und mit Verbundenheit zur Region erschaffen.

Weitere Porträts