manufaktur tobler backmischungen alle.jpg

Manufaktur Tobler -
Brotbackmischungen aus Staad

Brot backen ist wohl das älteste Handwerk der Welt. Leider ist diese Handwerkskunst in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer mehr in Vergessenheit geraten. Dank der Passion der beiden Schwestern Melanie und Maja von der MANUFAKTUR TOBLER, bleibt diese Kunst weiterhin bestehen. Sie haben eine Möglichkeit geschaffen, die es jedem ohne Erfahrung oder grosses Knowhow ermöglicht, ein eigenes Brot zu backen.

A49I3602.jpg

In Buechen bei Staad am schönen Bodensee sind die beiden Schwestern Melanie und Maja zuhause. Unweit von St. Gallen entfernt, haben sie hier ihre Produktionsstätte und auch ihre Wurzeln. Brot backen für alle, mit der geeigneten Backmischung und einer klaren Anleitung, damit nichts schiefgehen kann. So steht dem ersten selbstgebackenen Brot nichts mehr im Weg. Aber von Anfang an.

Am Anfang war Ein Bierbrot

Der Startschuss für ihr gemeinsames Unternehmen fiel im Dezember 2014. Melanie, die aus dem Bereich Marketing und Verkauf kommt und Maja, eine gelernte Bäcker-Konditorin,  hegten schon lange den Wunsch, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen.

Es war eine Bierbrot Backmischung, die den finalen Impuls zum Start und zur Gründung gab! Dieses Vorhaben kam an. Innerhalb kürzester Zeit war die Resonanz gross und was den beiden von Beginn an klar war: Eine einzige Brotbackmischung reicht nicht! Neue Ideen und Rezepte mussten her. Was wiederum Maja veranlasste, an neuen Kreationen zu tüfteln.

Damals lieferte eine benachbarte Bierbrauerei das passende Bier und die Schwestern lieferten wiederum die passende Brotmischung. Es folgten über die vielen Jahren weitere Geschäftbeziehungen auch zu anderen Bierbrauereien und auch zu Winzern. 

Melanie und Maja verschicken und verkaufen heute ihre Brotmischungen ohne mitgelieferte Biere- das macht es einfacher und ökologischer. 

Auf die Plätze, fertig - los!

St.Galler Bürli  2020.jpg

Mehl, Wasser, Hefe Salz – mehr braucht es für die meisten Brote nicht. Doch diese vier simplen Zutaten, die so gut wie jeder von uns zu Hause hat, richtig zu mischen, bearbeiten und backen zu lassen, schaffen nur die wenigsten. Vielleicht hat man den Teig nicht lange genug ruhen lassen, oder das Rezept aus dem Internet war nicht korrekt, oder es wurde ein anderer Ofen mit anderer Wärmeverteilung benutzt, irgendwie kommt nie das gewünschte Ergebnis heraus. Entweder ist die Kruste zu hart aber der Teig im Inneren ist noch zu klebrig oder es wird einfach nicht so schön luftig wie vom Bäcker. Die meisten geben nach dem zweiten Versuch auf und verlassen sich dann lieber wieder auf den Bäcker um die Ecke.

«Du geniesst dein Brot auf eine ganz andere Art, wenn du es selbst gebacken hast»

Die Backmischungen sind so abgestimmt und rezeptiert, dass, wenn man sich genau an die Anleitung hält, so gut wie nichts schiefgehen kann.

Dabei achten sie bei jeder ihrer Kreationen auf die perfekte Balance der Zutaten und vor allem auf deren Herkunft. Ihr Mehl beziehen sie seit ihren Anfängen von  Stricker & CIE AG Handelsmühle in Grabs/SG, die ihnen die gewünschte Qualität liefern kann. Auch bei allen anderen Zutaten machen die beiden keinerlei Kompromisse, wenn es um Geschmack und Qualität geht. Immer wenn möglich werden lokale Produzenten und Bauern einbezogen und die Rohstoffe von ihnen gekauft. Eine Philosophie, die nicht nur unheimlich wertvoll für die Region, sondern für unsere aktuelle Zeit ist. 

A49I3650.jpg
Image by Austin Ban

Backen als Leidenschaft und für das Gefühl der Gemeinsamkeit

Dabei gehen sie immer bedacht und neugierig und vor allem zusammen an die Sache. Es wird geteilt, zusammen gesessen und gelacht. Genau dieses Gefühl möchten sie auch mit ihren Backmischungen transportieren. Melanie und Maja ermöglichen jedem, der noch nie ein Brot selbst gebacken hat, den bestmöglichen Einstieg mit der höchsten Qualität.

Eine Backmischung für Fortgeschrittene gefällig? Dann haben die beiden auch hier was anzubieten. Das Joghurtkrustenbrot und ein Sauerteig, die im Gusseisentopf gebacken werden.  Die Zubereitung ist etwas heikler und für den etwas fortgeschrittener Hobbybäcker, aber, wenn man es sich einmal getraut hat, ist das Ergebnis umso schöner und knuspriger.

Jeden Tag frisches Brot – werde selbst zum Bäcker und zur Bäckerin.

Die Papierbeutel kommen schlicht und elegant daher und sind gerade deshalb etwas für das Auge und das Gefühl. Sie erinnern ein wenig an kleine Mehlpackungen, welche man direkt beim Müller abholen kann, oder an alte Konsum-Läden, in denen man sich sein Mehl selbst aus einem grossen Sack schöpfen konnte. Eine perfekte Kombination zum Inhalt: fein säuberlich ist jede Zutat übereinandergeschichtet und mit allem Wichtigen versehen, was es zum Backen braucht. Natürlich müssen flüssige oder gekühlte Produkte selbst noch besorgt werden, aber die hat man in der Regel zuhause. Schon kann das Backen losgehen, am besten natürlich zu zweit, dann macht das Ganze doppelt so viel Spass.

A49I3682.jpg

«Es soll einfach und für jeden machbar sein.»

Melanie und Maja haben mit ihren Brotbackmischungen nicht nur etwas Einzigartiges in der Schweiz geschaffen, sondern sind auch eine wahre Bereicherung. Sie verkaufen nicht einfach nur Mehl und die restlichen Zutaten, sondern ermöglichen es jedem, echte Handwerkskost zuhause und jederzeit herzustellen. Etwas mit den eigenen Händen erschaffen und dann noch mit Freunden und der Familie zu teilen, das ist das wirklich wichtige Gefühl von Genuss. 

«Unser Wunsch ist es, die Menschen dazu zu bewegen, ihr eigenes Brot zu backen.»

Weitere Porträts